Partner-Login

Spiele mit Verantwortung Logo

Jugendschutz

Verantwortung für Kinder und Jugendliche

Für Jugendliche ist der Reiz des Glücksspiels besonders hoch. Sie können die Folgen und Grenzen ihres Tuns häufig noch nicht richtig einschätzen. Die normale Entwicklung eines jugendlichen Gehirns bedingt, dass Kinder und Jugendliche impulsiv und risikofreudig sind und ihre künftigen Gewohnheiten in dieser Lebensphase lernen, u. a. können dabei aber auch die Wurzeln für die Entwicklung von Abhängigkeiten gebildet werden.

Unabhängig von der Glücksspielform belegen wissenschaftliche Studien einen Zusammenhang zwischen dem Alter beim Erstkontakt mit einem Glücksspiel und der Wahrscheinlichkeit, im späteren Entwicklungsverlauf glücksspielbezogene Belastungen zu erfahren. So sind Prävalenzraten für glücksspielbezogene Probleme von Jugendlichen im Vergleich zu Erwachsenen etwa viermal so hoch.

Altersgrenze 16 Jahre

Die Österreichischen Lotterien haben sich daher 2009 entschlossen, keine Lotterieprodukte an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zu verkaufen und keine Gewinne an sie auszubezahlen. Daran halten wir uns strikt und ohne Ausnahme. Es handelt sich um eine freiwillige Selbstbeschränkung, die deutlich über die gesetzlichen Vorschriften (Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch, unterschiedliche Jugendschutzbestimmungen in den einzelnen Bundesländern) hinausgehen.

Besondere Bedeutung bei der Umsetzung des Vorhabens kommt den Vertriebspartnern zu, die zur Einhaltung der Altersgrenze vertraglich verpflichtet sind und auch regelmäßig zu Jugend- und Spielerschutz geschult werden.

Die Österreichischen Lotterien überprüfen regelmäßig die Einhaltung der vertraglich festgelegten freiwilligen Selbstbeschränkung sowie der gesetzlichen Regelungen in Form von Mystery Shoppings. Sollte sich der Verdacht bestätigen, dass nachhaltig gegen die Vertragsbestimmungen verstoßen wurde, kann der Vertriebsvertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst werden.

Altersgrenze 18 Jahre

Selbstverständlich achten die MitarbeiterInnen in den Betrieben der Casinos Austria sowie in den WINWIN Outlets beim Eintritt strikt auf die Einhaltung des gesetzlichen Mindestalters von 18 Jahren und setzen zusätzliche Spielerschutzmaßnahmen bei jungen Erwachsenen. Diese Altersgrenze gilt auch für den Kauf von Sportwettprodukten der Marke tipp3 sowie die Teilnahme am Online-Glücksspiel auf win2day.at.

Kontakt

Bei Fragen rund um das Thema Spielerschutz steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung:
0800 202 304
gebührenfrei
help@spiele-mit-verantwortung.at