Partner-Login

Spiele mit Verantwortung Logo

Sind Sie gefährdet?

Die häufigsten Risikofaktoren

Die 2011 veröffentliche Studie „Glücksspiel und Spielerschutz in Österreich“ (Kalke et al., Lambertus Verlag) zeigt auf, dass 18- bis 35-Jährige, Personen mit Pflichtschulabschluss, Arbeitslose, gering Verdienende und SpielerInnen mit häufiger Glücksspielteilnahme und hohem Geldeinsatz vermehrt von problematischem Spielverhalten betroffen sind. Zudem weisen Personen mit Migrationserfahrung ein erhöhtes Risiko auf, Probleme mit dem Glücksspiel zu entwickeln. 2015 wurde die Studie wiederholt und die Risikogruppen bestätigt.

Auch die Lebensumgebung kann entscheidend Einfluss auf die Entwicklung einer Glücksspielabhängigkeit nehmen. Zu diesen umgebungsbezogenen Risikofaktoren zählen u. a. exzessiv bzw. übermäßig spielende Vorbilder („Peers“), Gruppendruck, eine bereits in der Familie vorhandene Abhängigkeitserkrankung sowie problematische Lebensumstände in Kindheit und Jugend („broken-home-situation“).

Testen Sie Ihr Glücksspiel- bzw. Sportwettverhalten!

Nutzen Sie die Gelegenheit und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um mit dem anonymen Fragebogen Ihr persönliches Glücksspiel- bzw. Sportwettverhalten zu testen. Selbstverständlich werden keine persönlichen Daten abgefragt oder ihre Angaben in irgendeiner Form gespeichert.

Bitte beantworten Sie zu Beginn folgende Frage:

Nehmen Sie überwiegend an Glücksspielen, wie Casino-Spielen, Lotterie-Spielen, Poker und Bingo, oder an Sportwetten teil?

 

Sportwetten Glückspiele

Kontakt

Bei Fragen rund um das Thema Spielerschutz steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung:
0800 202 304
gebührenfrei
help@spiele-mit-verantwortung.at